Android auf Pixel-Geräte mit genialer Neuerung für Anrufe und Benachrichtigungen

Adpative-Vibration-Android

Google-Smartphones werden demnächst noch etwas schlauer, wenn es um die Vibration geht.

Google baut mit dem kommenden Android 15 wieder einige Bereiche unserer Android-Geräte um. Es geht dabei auch um einen Umbau von „Ton und Vibration“, wodurch es sogar neue Features geben wird. Neu konnte nun die „adaptive Vibration“ gefunden werden, die später in diesem Jahr auf den Pixel-Geräten eingeführt wird.

Wie es schon bei der Klanganpassung möglich ist, kann ein Google-Handy die Vibrationsstärke an die Umgebung anpassen. Wer sein Smartphone generell ohne Klingelton verwendet, wird wohl wenigstens auf die Vibration setzen, um Benachrichtigungen und Anrufe mitzubekommen. Hier kommt das neue System zum Einsatz, damit ihr auch keine Anrufe verpasst, wenn es um euch herum gerade lauter ist.

Um die Umgebung zu erkennen, setzt Google auf die Mikrofone und weitere Sensoren, ohne aber genauere Details zu verraten. Es gibt auch noch keine Details zum Release der Neuerung, aber sie erscheint wahrscheinlich erstmals mit Android 15 auf den kommenden Pixel 9-Smartphones und dann wohl auch auf älteren Modellen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!