YouTube im Auto gucken? Geht ab sofort mit einer inoffiziellen App, welche die Nutzung von YouTube über die Schnittstelle von Android Auto tatsächlich möglich macht. Ist grundsätzlich natürlich nicht zu empfehlen, doch vielleicht will der ein oder andere Nutzer in seinem Auto lieber Musikvideos laufen haben und nicht nur die Musik selbst. Dann könnte euch ein Tool helfen, das schlicht YouTubeAuto getauft wurde und seit ein paar Wochen nun bereits verfügbar ist.

Man muss aber ein wenig basteln, Android Auto lässt die Nutzung diverser Apps nicht einfach so zu. Es braucht also ein wenig mehr Arbeit, als nur eine App zu installieren. Da es aber eine Videoanleitung gibt, sollte das selbst für weniger bewanderte Nutzer eigentlich kein größeres Problem darstellen. Ihr findet die aktuellste Version der App immer im Blog des Entwicklers, zum Zeitpunkt des Artikels ist es Version 1.5.3. Dort ist auch die Installationsanleitung zu finden. [via 9to5Google]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.