In den vergangenen Monaten hat sich viel rund um Android Auto angedeutet, jetzt hat Google ein großes Sommer-Update verkündet. Zu den verkündeten Neuerungen gehört zum Beispiel die als „Coolwalk“ bekannte Oberfläche. Sie bietet in erster Linie eine gleichzeitige Ansicht mehrerer Apps. Sie steht aber auch grundsätzlich für eine deutlich vielfältigere Anpassung an verschiedene Bildschirmformate in den zahlreichen Fahrzeugmodellen. Der neue Bildschirm soll Karte, Medienplayer und Messenger auf einen Blick bieten.

Android Auto passt sich Bildschirmen zukünftig besser und umfangreicher an:

Android Auto Bildschirmgroesse 1

Android Auto Bildschirmgroesse 2

Android Auto Bildschirmgroesse 3

Neben der neuen Oberfläche plant Google auch die Einführung smarter Vorschläge. Hierfür holt sich Google die Stärken von Assistant mit rein. Einerseits für allgemeine Aktionen, aber auch für automatische Antworten auf eingegangene Nachrichten.

„Von vorgeschlagenen Antworten über Nachrichten bis hin zum Teilen von Ankunftszeiten mit einem Freund oder sogar zum Abspielen empfohlener Musik – Google Assistant hilft Ihnen dabei, im Auto effizienter zu arbeiten.“

Das neue Android Auto im Video

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert