Es gibt sehr gute Nachrichten für die Besitzer aktueller Samsung-Smartphones, die Android Auto wegen eines Fehlers nicht mehr benutzen konnten. Ein Bugfix-Update wurde verteilt.

Vor wenigen Tagen hat sich ein Mitarbeiter von Android Auto im eigenen Forum gemeldet. Dort wurde bereits seit Jahresanfang von immer mehr Nutzern der Galaxy S22-Smartphones mitgeteilt, dass schwerwiegende Fehler einen schwarzen Bildschirm verursacht hatten, wenn die Leute auf Android Auto zugreifen wollten.

Bugfix seit einigen Wochen integriert, aber nicht alle Nutzer konnten glücklich gemacht werden

Jetzt ist bekannt, dass es faktisch ab Version 7.7 einen Bugfix gibt. Android Auto ist vor wenigen Tagen sogar schon in Version 7.9 erschienen, somit ist der Bugfix bereits seit über einem Monat integriert. Weiterhin sagen einige Nutzer, dass die Probleme nicht behoben sind oder andere Fehler auftreten. Typisch für Android Auto, das fehleranfällig ist.

Thanks for reporting the issue that „Samsung S22 Ultra shows black screen when connecting to Android Auto.“ The team has implemented a fix to resolve this issue. Please make sure to update your Android Auto app to the latest version (7.7 & above).

9to5Google, Google Forum

Gerne mal in die Kommentare mit euren Erfahrungen, wenn es um Android Auto auf Samsung Galaxy S22 geht.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.