Apple hat für iOS einen Schwung neue Emojis freigegeben und Android-Nutzer gucken wiedermal in die Röhre. Es gibt quasi eine standardisierte Vorgabe (Unicode) für neue Emoticons, doch es liegt an den Konzernen diese Emojis auch in ihre Apps oder Betriebssystem zu integrieren. Unter den neuen Emojis sind unter anderem das Einhorn, der Mittelfinger (in WhatsApp […]

Apple hat für iOS einen Schwung neue Emojis freigegeben und Android-Nutzer gucken wiedermal in die Röhre. Es gibt quasi eine standardisierte Vorgabe (Unicode) für neue Emoticons, doch es liegt an den Konzernen diese Emojis auch in ihre Apps oder Betriebssystem zu integrieren. Unter den neuen Emojis sind unter anderem das Einhorn, der Mittelfinger (in WhatsApp schon länger verfügbar) oder auch der HotDog. Apple hat iOS gleich 150 neue Emojis spendiert, doch Android wird schon bald nachziehen.

Hiroshi Lockheimer ist der neue Chef von Android, nachdem Sundar Pichai diesen Posten für Google insgesamt übernommen hat. Lockheimer hat auf Twitter nun bekannt gegeben, dass man auch bei Google die neuen Emojis recht cool findet und bereits an der Umsetzung arbeitet.

Zeitliche Angaben mach Lockheimer in seinem Tweet aber noch nicht. Sicher werden die Emojis zunächst über die Google Tastatur in den kommenden Wochen bereitgestellt.

(via TalkAndroid)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.