Sundar Pichai ist in den letzten Jahren durch seine hervorragende Arbeit als Chef der Abteilungen Android und Chrome OS bekannt, jetzt wird er von Google-Gründer Larry Page in noch deutlich mehr Abteilungen eingesetzt. Wie re/code berichtet, übernimmt Sundar Pichai auch Research, Search, Maps, Google+ und weitere aber für uns Endkunden eher weniger interessante Abteilungen. Er steht den jeweiligen Abteilungsleitern über und wird ein Auge auf diese haben. Larry Page hingegen kümmert sich nun mehr um das große Ganze, wie es weiter im Bericht der Kollegen heißt, denn er will Google in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft leiten.

Für uns klingt der Schritt richtig, Sundar Pichai immer wichtiger zu machen, da er mit Chrome OS ein meines Erachtens sehr gutes Produkt in die Märkte bringt und seit 2013 auch bei Android einen mehr als guten Job macht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.