Android der Google Play Editions: Galerie-App jetzt durch Fotos ersetzt

Es war schon mehrere Monate vorher absehbar, jetzt hat bei den aktuellsten Google Play Editions die neue Fotos-App die alte Galerie endgültig ersetzt und aus Android vertrieben.

Bildschirmfoto 2013-12-12 um 17.10.02

Auch die App für die Betrachtung von Fotos wurde in Android nun ersetzt, denn die altehrwürdige Galerie gibt es in Zukunft nicht mehr, schon auf den neuen Google Play Editions ist sie nicht mehr da. Ersetzt wird sie durch Fotos, die mit der Google+ App zusammenhängt und daher wieder über den Google Play Store aktualisiert werden kann.

Somit ist nach Kalender, Musik, Tastatur und Co. die nächste System-App von Android so ausgelagert, dass das Original im Quellcode von Android nicht mehr aktualisiert wird. Uns Nutzer dürfte das weniger stören, denn wir haben jetzt den Vorteil solche Apps dank Update via Play Store immer auf dem aktuellsten Stand zu haben, was vorher eben noch von System-Updates abhängig war.

Viele Geräte haben aktuell noch beide Apps, also Fotos und Galerie, was durchaus verwirrend sein kann.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidcommunity)

  • Und die nächste Anwendung, die endgültig aus dem AOSP verschwindet…

    soviel halte ich davon ehrlich gesagt nicht, zumal Googles Integration von G+ langsam echt grauenvoll nervig wird. Ich nutze das Netzwerk ja gerne, aber ich will nicht überall dazu gezwungen werden.

    Selbst wenn Google+ irgendwann eine Milliarde Nutzer hat, es wird einfach einen richtig bescheidenen Ruf haben, weil kaum einer es freiwillig nutzt.

    Googles Entwicklung der letzten Monate/Jahre geht komplett gegen die frühere Strategie des Unternehmens. Früher hat man Google Dienste genutzt, weil sie die besten waren. Jetzt nutzt man sie, weil man keine andere Wahl hat.

    Offenbar kriegen wir hier ein zweites Apple vor die Nase gesetzt. Na schönen Dank auch. Schon jemand ne Idee, auf wen man ausweichen könnte?

    • Windows Phone? Ubuntu? Tizen?

      • Windows Phone ist doch genau das gleiche, nur gekachelt statt gemalt.

        Tizen soll ja nach aktuellen Berichten hauptsächlich auf Kühlschränken laufen.

        Und bis Ubuntu mal irgendwas ernst zu nehmendes darstellt wird es vermutlich auch noch dauern.

        Aber ich denke, früher oder später wird sich ein open source System finden, dass es ebenfalls wieder an die Spitze schafft. Einfach durch schiere Masse, hat bei Android ja gut geklappt. Steht nur zu hoffen, dass dieses System dann auch Open Source bleibt. Ich will nicht gezwungen werden alles nur von einem Unternehmen zu nutzen, und genau das wollen heute irgendwie alle. Fehlt nur noch ein soziales Netzwerk von Apple und Microsoft, dann werden die „Folgen“-Reihen der Blogs noch unübersichtlicher :D

        • Soziales Netzwerk von Microsoft gibt es ;)

          Ansonsten wirst du bei Google zu nichts gezwungen, es gibt für alles Alternativen.

          • so wirklich eigenständig kam mir so.cl bisher allerdings nicht vor..

            Hmm naja, die krasse Integration von Google+ in Youtube & die Foto Sicherung bei Android (geht auch nur über Google+) finde ich dann schon etwas zwanghaft. Es gibt viele, die wollen in Ihrem Google Account nicht Mail, Social Network und alles andere vereint haben. Die wollen einfach nur ihr Smartphone synchronisieren und Apps herunterladen.

            Ich z.B. habe absolut keine Verwendung für GMail. Das ist eine für mich total unnötige E-Mail Adresse. Ich würde meinen Google Account lieber mit ner anderen Adresse verknüpfen, so wie früher. Apropos: Das ist auch einer der Gründe, warum diese Adresse für mich unbrauchbar ist. Google hat nämlich aus meiner alten Mail-Adresse und dem Anbieter einfach eine GMail Adresse gebastelt, weshalb ich jetzt „NameNachnameGMX@gmail.com“ dort heiße :D

  • Pingback: Google Play Android | COMEBUY ASK()