Folge uns

Android

Android: Eine Milliarde Geräte in 2014 verkauft

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Logo be together, not the same

Android hat im vergangenen Jahr wiedermal einen Meilenstein erreichen können, denn erstmals wurden in einem Jahr über eine Milliarde Geräte verkauft. Wobei sich immer schwer sagen lässt, wie viele der verschifften Geräte tatsächlich an Endkunden und nicht nur an Shops bzw. deren Lager gingen. Aber verkauft ist verkauft, normalerweise werden Geräte ja möglichst nah an der Nachfrage geordert und dann an die Endkunden vertickt.

Wie dem auch sei, diese magische Zahl ist schon krass beeindruckend und sorgt trotz starker Verkäufe bei Apple dafür, dass Android weiterhin über 80% der weltweiten Marktanteile besitzt. Ich selbst habe im vergangenen Jahr zwei Android-Geräte tatsächlich gekauft und letztlich auch behalten, ein Moto X und später das Xperia Z3 Compact*. Wie siehts bei euch aus?

(via SA, Cnet)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. ted

    3. Februar 2015 at 13:28

    und wieviele dieser 2014 verkaufen Geräte haben Android 4.4.x oder Android 5 ?

    Vermutlich ein erbärmlich kleiner Prozentsatz.

    Gekauft habe ich im 2014 keine Android Geräte, mein Nexus 4 ist tiptop in Form und hält sicher noch ein weiteres Jahr und ein Android Tablet kaufe ich mir so schnell nicht mehr (habe das Nexus 7 2012 und es ist einfach nur schlecht und fast unbenutzbar). Habe mir stattdessen ein iPad mini günstig zugelegt. Bei Tablets ist Apple einfach noch besser als Android (würde gerne mal ein Windows Tablet ausprobieren).

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      3. Februar 2015 at 13:36

      Win-Tablets gibts schon gute für 150 Euro, vor allem die mit richtigem Windows 8 usw

    • Morph

      3. Februar 2015 at 15:28

      „und wieviele dieser 2014 verkaufen Geräte haben Android 4.4.x oder Android 5 ?“

      wen interessiert`s? Wer das Neueste hat kämpft oft mit Problemen. Dann lieber das alt Bewährte.
      Ich ärgere mich immer noch das auch auf 5.0 geupdatet habe. Mit 4.4 lief mein N5 deutlich geschmeidiger. Und auch die Apple Jünger haben das nach der letzten Panne begriffen.

  2. danielXY

    3. Februar 2015 at 15:47

    Letztes jahr ein Sony Z Ultra als Gaminggerät (weil es für die hardware sehr günstig wurde) und dieses Jahr ein Nexus 9 LTE (bestes Tablet das ich je genutzt habe!)

  3. fly

    3. Februar 2015 at 20:00

    Android Smartphone hab ich schon seit Januar 2013 keines mehr. Innerhalb eines Jahres hab ich 3 ( !!! ) geschrottet.
    1 Samsung Galaxy S2, 2 Galaxy S3. Hab nur noch ein lahmes Tablet mit Android ( 4.2.2 ). Smartphone und Tablet kommt für mich in Zukunft nur noch Windows ins Haus.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.