Folge uns

Android

Android Emulator unterstützt jetzt AMD-Prozessoren

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Emulator Header

Google verkündet ein Update für den Android Emulator, das offizielle Tool läuft nun auf mehr Hardware. Google hat den Emulator nun in den letzten Monaten und Jahren deutlich verbessert, jetzt wird auch ab sofort mehr Hardware unterstützt. Nicht nur, dass Windows-Geräte mit AMD-Prozessoren besser unterstützt werden, auch die Hardwarebeschleunigung kann mit AMD-Geräten nun komplett genutzt werden. Hyper V gehört ebenso zu unterstützten Plattformen.

Today, you can download the latest Android Emulator release, which is enabled to run x86 based Android Virtual Devices (AVD) on computers that use AMD processors. This exciting update makes the Android Emulator more accessible to a new set of Android app developers that were previously limited to software emulation, but can now have hardware accelerated performance. Moreover, for those of you who use Hyper-V to run your local app backend, the Android Emulator can now also coexist with other Hyper-V-backed applications on Windows 10.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Brandneu

Featured

Beliebt