Google erweitert klammheimlich das eigene Homescreen-Widget, welches über die Google-App für Android-Geräte bereitgestellt wird.

Schon seit einigen Jahren bietet Google ein Widget für den Android-Homescreen, das mehr als nur das aktuelle Wetter und Datum anzeigt. Je nach Verfügbarkeit gibt es dort auch andere wichtige Informationen zu lesen. Hierzu gehören etwa anstehende Flüge, deren Details sich Google aus euren E-Mails zieht. Auch kommende Termine und Geburtstage sind dort zu sehen.

Jetzt kommt die nächste Neuerung und sie scheint bereits weltweit ausgerollt. Das Auf-einen-Blick-Widget bietet ab sofort auch Informationen zu Unwettern in eurer Umgebung. Sollte also ein Sturm anstehen oder ein ähnliches Wetterphänomen, das zumindest in Deutschland realistisch scheint, gibt es über das Widget eine sofort sichtbare Warnung.

Einstellungen für Google-Widget mit neuer Option

Die Dauer der Anzeige ist nicht konfigurierbar. Vermutlich bleibt die Warnung solange präsent, wie die Warnung durch den Wetterdienst ausgegeben wird. Alternativ kann man die Wetterwarnungen nur komplett abschalten. Dafür Finger auf dem Widget halten und die Einstellungen öffnen.

Update: Wie in den Kommentaren zu lesen, kommt der deutsche Wetterdienst zum Einsatz. Kurz darauf war auch bei mir erstmals eine Meldung aufgetaucht, die meinem Fall über Glätte informierte. Tippt man auf die Warnung, wird sie über Google angezeigt und verrät mehr Details. Etwa auch darüber, für welche Regionen dieser Warnung überhaupt gilt.

via 9to5Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.