Android-Event am 29. Oktober: drei Nexus-Geräte und einige neue Android-Funktionen

android-event 29.10.2012

In knapp mehr als einer Woche ist es soweit, dann wird man in New York neue Dinge bzgl. Android uns präsentieren. Zu erwarten sind Nexus-Geräte und ein neues Android-Update, zahlreiche Gerüchte gab es ja bekannterweise in den letzten Monaten fast täglich. Bei den Kollegen von The Verge hat jemand Information über das, was uns Google auf dem Event präsentieren wird. So spricht man unter anderem von drei Nexus-Geräten, darunter das LG Nexus 4 als Smartphone und zwei neue Tablets, wobei es sich hier um das 3G-Modell des Nexus 7 sowie um das Nexus 10 handelt. Auch diesmal wird von einem von Samsung produziertem Nexus 10 geredet, welches über ein sehr hochauflösendes Display verfügt, möglicherweise 2560 x 1600 Pixel.

Doch auch zu neuen Funktionen von Android gibt es ein paar Infos.

Besonders stark wird wohl Google Now überarbeitet, hier wird man in Zukunft beispielsweise Statistiken abrufen können, was man und wie man sich etwa über Monate hinweg bewegt hat. Kommt man mit seinem Google Now-Smartphone in eine neue Stadt, soll dann automatisch eine neue Karte angezeigt werden, die euch etwa POIs in der Umgebung inklusive ihrer Entfernung zeigt. Auch überarbeitet hat man die Kamera-Oberfläche und die Benachrichtigungen, in welchen man etwa neue eMails dann auch komplett lesen kann.

Anpassungen für Tablets wird es auch neue geben, zudem wird man nun die Benutzerprofile einführen, die es möglicherweise aber wohl nur auf Tablets geben wird. Zu guter Letzt gibt es noch neue Funktionen für die Tastatur, auf welcher man dann auch ähnlich wie auf Swype „tippen“ kann. (via, danke Zymo)

Es handelt sich wie so oft um Gerüchte, nicht um durch Google bestätigte Infos.

[asa]B007VCRRNS[/asa]

Alle Artikel zum MWC 2018