• Android erhält ein Feature Drop.
  • Google aktualisiert 7 eigene Apps.

Man kann es nicht anders sagen, das neuste Update für die Android-Plattform ist wahnsinnig gut aufgestellt. Google überrascht in dieser Woche mit wahnsinnig vielen und umfangreichen Updates für Google Pixel und Android allgemein. Diesmal gibt es einen Feature Drop für Android, wovon also mehr Nutzer profitieren und nicht ausschließlich die Inhaber aktueller Pixel-Handys.

Google aktualisiert sieben eigene Apps auf einen Schlag

Google Fotos

Bokeh nennt sich die Hintergrundunschärfe für Fotos, die Google in seiner Fotos-App jetzt für mehr Fotos und Objekte anbietet. Abonnenten von Google One können die Portraiteffekte jetzt auf ältere Fotos anwenden, außerdem werden mehr Subjekte/Objekte (Tiere, Eis, Blumen, etc.) besser erkannt.

Gboard

Im Vorfeld hatte sich schon angedeutet, dass die Grammatikprüfung (blau unterstrichen) im Gboard für immer mehr Geräte freigeschaltet wird. Das passiert ab sofort offiziell. Zeitgleich kommen die neuen Textsticker in die App, die wir euch auch schon vorgestellt hatten.

Google Messages

Google macht offiziell, dass Messages ab sofort von iMessage erhaltene Reactions in der Android-App korrekt darstellen kann. Außerdem ist jetzt offiziell, dass Messages einen smarten geteilten Posteingang erhält, Erinnerungen an ausstehende Antworten, das automatische Löschen von Einmalpasswörtern und eine Integration von Google Fotos.

Google Assistant

Auch das hier ist nice, aber bei uns noch nicht zu bekommen. Google Assistant kann in den USA jetzt für Parktickets bezahlen und euch an die Parkzeit erinnern. Dafür arbeitet Google mit entsprechenden Unternehmen zusammen.

Live-Untertitel

Audio automatisch transkribieren, das ist eine große Stärke des Google-Tools. Jetzt sollen die Live-Untertitel auch offline besser funktionieren und nicht mehr zwingend eine Internetverbindung benötigen. Dafür müssen allerdings entsprechende Sprachpakete auf das Gerät heruntergeladen werden.

Google TV für Android 

Googles TV-App für Android-Telefone erhält eine neue Highlight-Funktion, die euch zum Beispiel über aktuelle Artikel über Schauspieler, Serien und Filme informiert. Im Grunde genommen ein auf Filme und Serien kastriertes Google News für Nutzer von Google TV.

Nearby Sharing

Zu guter Letzt erweitert Google die Funktionen von Nearby Sharing. Das neuste Update macht möglich, dass ihr Dateien gleichzeitig an mehrere Geräte senden könnt. Dabei beschränkt man sich weiterhin auf Android und Chrome OS.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.