Heute gehören Bestätigungscodes per SMS einfach dazu, man kann unterschiedlichste Webdienste über die Mehr-Faktor-Authentifizierung absichern und auch die mobile Bank-TAN dürfte bei vielen Leuten zum Einsatz kommen. Bislang musste man aber den erhaltenen SMS-Code immer manuell in der jeweiligen App eintippen, doch das hat für Android-Nutzer jetzt ein ersehntes Ende. Google stellt ein entsprechendes Update ab sofort für Android-Handys bereit.

Mehr Komfort im Alltag

Ausgeliefert wird diese Autofill-Neuerung über ein Update für die Google Play-Dienste. Das passiert im Hintergrund komplett automatisch. Wenn die neue Autofill-Funktion für euch vorhanden ist, taucht sie in den Google-Einstellungen eurer Systemeinstellungen auf. Heißt bei uns „Automatisches Eintragen vom Bestätigungscode“ und muss noch aktiviert werden.

Im Normalfall sollte diese Neuerung möglich machen, dass empfangene Bestätigungscodes automatisch in der jeweiligen Android-App eingetragen werden. Möglich wohl ab Android 8, denn mit dieser Android-Version wurde die Autofill-API eingeführt.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.