Auch wenn sicher schon viele Leute auf PINs, Passwörter oder ähnliche Dinge bei ihrem Smartphone setzen, so ist eine erneute Sperre mit einem neuen Passwort bei einem Verlust sicher nicht falsch. Diese Funktion steht nun ab sofort im noch recht neuen Android Geräte-Manager zur Verfügung. Dafür bedarf es aber einer Aktivierung innerhalb der App „Google Einstellungen“ auf eurem Gerät. Darin im Menüpunkt Android Geräte-Manager muss der Punkt „Remote-Sperre und Zurücksetzen auf Werkseinstellungen zulassen“ aktiviert werden. Nach ein paar Sekunden und einer Aktualisierung der Webseite sollten die beiden Punkte nun zur Verfügung stehen.

Das Sperren des Gerätes überschreibt alle bisherigen Sperr-Funktionen des Smartphones. Habt ihr also etwa einen PIN eingerichtet, wird dieser überschrieben und das neu festgelegte Passwort abgefragt.

PS: Wir kennen ebenfalls die Probleme mit der Standorterkennung, haben aber leider auch kein Heilmittel dafür.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Android Police)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.