Es gibt mal wieder neue Android-Smartphones, Samsung und Archos haben in dieser Woche jeweils ein Gerät mit Android Go für knapp 100 Euro angekündigt. Wobei wir beim Samsung-Gerät noch nicht im Detail wissen, ob und wann der Marktstart in Deutschland geplant ist. Ausgestattet ist das Gerät jedenfalls wie die meisten anderen Go-Smartphones auch, nämlich mit verdammt günstiger Einsteiger-Hardware. Nur deshalb kann der Preis dieser Neugeräte so niedrig gehalten werden.

Wie folgt ist das Galaxy J2 Core von Samsung ausgestattet:

Display: 5.0” TFT, 540 x 960
Camera Rear: 8MP F2.2
Camera Front: 5MP F2.2
Dimension: 143.4 x 72.1 x 8.9mm, (154g)
Memory: 1GB RAM , 8GB
Battery: 2,600mAh
CPU: AP Exynos 7570
Connectivity: Wi-Fi 802.11 b/g/n (2.4GHz), Bluetooth® v 4.2
Location: (GPS, Glonass, BeiDou)

Archos setzt auf größeres Display

Access 57 heißt das Go-Gerät von Archos, es ist im Grunde relativ ähnlich ausgestattet. Aber trotz einem mit 5,7 Zoll deutlich größerem Display, kann der Akku mit nur 2400 Milliamperestunden nicht wirklich überzeugen. Das größere Gehäuse hätte da ja eigentlich mehr Platz geboten. Ansonsten ist das Paket ähnlich, viel kann man in diesen Preisklassen ohnehin nicht variieren.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.