• Google begeistert mit seinen Widget-Updates
  • Mehr als die Hälfte der Nutzer setzen mehr auf Widgets.

Mit dem Upgrade auf Android 12 gab es auch einen ordentlichen Neustart für das integrierte Widget-System. Es ist jetzt nicht nur funktionell viel umfangreicher. Google hat auch bereits eine große Anzahl eigener Widgets verbessert oder komplett neu eingeführt. Aber kommt das in der Community überhaupt an, oder war die ganze Arbeit umsonst?

In einer Umfrage von den englischen Kollegen von 9to5Google hat man genau diese Frage gestellt. Nutzt ihr jetzt mehr Widgets, weil es jetzt neue und bessere Widgets gibt? Tatsächlich sagen zum 28. März rund 30 Prozent der Leute, dass sie jetzt aufgrund der besseren Widget-Auswahl tatsächlich mehr Widgets verwenden.

Es sagen allerdings auch fast genauso viele Leute, dass sie ihr Verhalten nicht verändert haben, aber die Bemühungen von Google gut finden. Weitere 25 Prozent sagen, sie nutzen jetzt mehr Widgets wegen des höheren Funktionsumfangs. Somit sind rund 55 Prozent der Befragten angefixt und nutzen Widgets intensiver als zuvor. Allerdings handelt es sich bei den Kollegen natürlich um eine sehr affine Gruppe von Nutzern.

Wie ist das bei euch, nutzt ihr Widgets jetzt mehr bzw. mehr Widgets?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.