Google wird mit Android 10 Q eine vollständige Gestensteuerung ins Leben rufen, die sich nochmals deutlich von der Variante aus Android 9 Pie unterscheidet. Endlich. Aber nicht jeder Nutzer möchte das und deshalb wird Google weiterhin die klassische Navigationsleiste (Navigation Bar) anbieten. Letzteres bleibt eine alternative Option, die Hersteller ab Android Q unbedingt weiter anbieten […]

Google wird mit Android 10 Q eine vollständige Gestensteuerung ins Leben rufen, die sich nochmals deutlich von der Variante aus Android 9 Pie unterscheidet. Endlich. Aber nicht jeder Nutzer möchte das und deshalb wird Google weiterhin die klassische Navigationsleiste (Navigation Bar) anbieten. Letzteres bleibt eine alternative Option, die Hersteller ab Android Q unbedingt weiter anbieten müssen. Zugleich wird auch die Gestensteuerung ab Android Q bei neuen Geräten zwingend mit dabei sein, weiß man bei Der Standard direkt von Googles Entwicklerkonferenz zu berichten.

Google stellt einheitliche Steuerung für Android vor

In den vergangenen Jahren war die klassische Navigation Bar mit drei Tasten das, was im Grunde jeder Hersteller als Standard auf seinen Geräten auslieferte. So kennen wir Android. Huawei und andere Hersteller bieten zwar längst eine Gestensteuerung an, allerdings kocht jeder sein eigenes Süppchen. Wer von einem Motorola-Smartphone auf eines von Samsung wechselt, muss sich mit einer anderen Gestensteuerung anfreunden. Genauso bei Huawei, Xiaomi und selbst Googles Variante war bislang eher eigenwillig.

Gesten langfristig die neue Steuerung für Android

Anders wird es mit Android Q, da die neue Gestensteuerung von Google ein Muss für alle Hersteller wird. Man möchte also die klassische Steuerung per Tasten durch Gesten ersetzen, hält für Nutzer aber eine jahrelang etablierte Option bereit. Noch, mit Android R oder einer späteren Version könnten auch die Tasten komplett verschwinden. Weiterhin dürfen die Hersteller eine dritte Option anbieten, etwa eine eigene Interpretation einer Gestensteuerung.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.