• Files von Google ist jetzt noch smarter.
  • Ihr könnt nun leichter Apps identifizieren, die euren Speicher belasten.

Google hat für seine Files-App für Android-Telefone eine weitere Neuerung eingespielt, die euch beim Aufräumen des Datenspeichers helfen kann. Files ist dahingehend schon ganz gut, was Dateien angeht. Nun soll die App besser dabei helfen können, große und ungenutzte Apps loszuwerden. Im Suchen-Tab könnt ihr unter Apps nun drei neue Filter sehen, die euch oberhalb der aufgelisteten Apps angeboten werden.

Außerdem sind Apps in der Liste optisch markiert, wenn sie die Kriterien von wenigstens einem dieser neuen Filter erfüllen. Google bietet an, dass ihr Apps leichter filtern könnt, die auffallend viel Speicher belegen. Oder ihr sortiert nach Spielen und ungenutzten Apps. Das ist euch überlassen.

Preis: Kostenlos

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Warum will los jeder sein Smartphone aufräumen? Das war’s schon unter Windows so total falsch und ist einigen Usern voll vor die Füße gefallen. Ich verstehe nicht wie man solches Schlangenöl so hypen kann.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.