Folge uns

Android

Android hatte es schwer sich von Samsung zu lösen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Smartphones Header

Für eine lange Zeit gab es für einen großen Teil der Android-Nutzer gar kein Android, alles war nur als Samsung Galaxy bekannt und das wurmte Google doch sehr.

Könnt ihr euch noch erinnern? Vor ein paar Jahren war Android zwar schon das am meisten verbreitete mobile Betriebssystem der Welt, doch für viele Nutzer allerdings nur die Software eines Samsung-Smartphones. Und nun plauderte ein Essential-Präsident kurz über diese Zeit, die für die Android-Entwickler nicht gerade leicht war. Zwar entwickelte man ein tolles, schnelles Betriebssystem für Smartphones, doch die potenziellen Nutzer und Kunden sahen alles durch die Samsung-Brille.

Jeder kannte TouchWiz

Und TouchWiz von Samsung war vor einer Weile noch eine absolute Qual, allerdings griffen sehr viele Menschen immer wieder zu den Smartphones der Südkoreaner. Android von Samsung mehr oder weniger zu lösen, war ein langwieriger und schwieriger Prozess. Inzwischen würde ich sagen, ist heutzutage einiges anders. Android ist präsenter, auch weil Samsung die eigene Software ein wenig zurückgefahren hat und mehr Hersteller auf ein fast reines Android setzen.

Aber stellt euch vor, ihr entwickelt das beste und coolste Betriebssystem, doch alle sehen nur die langsame, überladene UI des jeweiligen Herstellers. Von eurer Arbeit bleibt nicht viel übrig. Ganz im Gegenteil, die Leute meckern über Android und meinen eigentlich die Software des Herstellers. Da kann man schon mal Frust schieben.

There’s a race to the bottom on the little guys, and there are some big guys, like Samsung, but they’re always with a point of view. When I was with the Android team, it was always kind of a bummer that most of the world was experiencing it through the Samsung lens. We try to stick to what the user’s need by building something that has the same attention to detail and quality from a hardware perspective, but that doesn’t have that strong point of view from a software experience. [via Androidauthority]

Kommentare

Beliebt