Android Health: Gesundheitsdaten vereint für eine ganzheitliche Sicht

Android Health

Gesundheit und Fitness wird auf Android immer wichtiger, Google hat zahlreiche Neuerungen angekündigt.

Gesundheits- und Fitnessdaten sind miteinander verbunden – Schlaf, Ernährung, Training und mehr. Android Health zielt darauf ab, diese Daten zusammenzubringen und den Benutzern eine ganzheitliche Sicht auf ihre Gesundheitsdaten zu ermöglichen.

Android Health besteht aus zwei wichtigen Plattformen: Health Connect und Health Services. Health Connect ist ein Datenspeicher auf dem Gerät, der APIs für die Speicherung und den Austausch von Gesundheits- und Fitnessdaten zwischen Android-Apps bietet. Health Connect bietet 40+ Datentypen und ein einheitliches Berechtigungsmanagement, was es Entwicklern erleichtert, Daten zu teilen und den Nutzern mehr Kontrolle über die Datenberechtigungen gibt.

Health-Funktionen für Wear OS und Android

Health Services ist die API-Oberfläche von Google für Android, um Sensordaten auf Wear OS-Geräten energieeffizient zu nutzen. Mit Health Services gibt es nun eine einheitliche API-Oberfläche für alle Wear OS 3+ Geräte. Das bedeutet, dass Entwickler nur einmal ihren Code schreiben und ihn auf allen Geräten ausführen können.

Health Connect wird mit Android 14 neue Funktionen einführen und wird Teil des Kernsystems von Android. Es wird auf allen Android-Mobilgeräten verfügbar sein und Nutzer können auf Health Connect direkt von den Einstellungen auf ihrem Gerät zugreifen.

Health-Connect-Android-14

Gleichzeitig werden neue Funktionen eingeführt, wie die Möglichkeit, Karten von Trainingsstrecken zu teilen oder Menstruationszyklen einfacher zu protokollieren. Health Connect-Updates werden über Google Play System Updates geliefert, so dass neue Funktionen häufig aktualisiert werden können.

Health Services unterstützt nun mehr Anwendungsfälle mit neuen API-Fähigkeiten. Es wurden spannende Änderungen eingeführt, wie beispielsweise die „Batching Modes“-Funktion, die es Entwicklern ermöglicht, die Datenlieferungsfrequenz von Herzfrequenzdaten anzupassen.

Das Entwickler-Ökosystem wächst stetig und hat heute schon über 50 Apps, die bereits in Health Connect integriert sind und hunderte von Apps mit Health Services, darunter Peloton, Withings, Oura und mehr.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!