Android: Killt die Facebook-App euren Akku?

Facebook Logo Header

In den vergangenen Tagen geht eine interessante Story um, die Facebook-App für Android soll eure Akkulaufzeit deutlich einschränken und auch die Systemleistung wird durch die offizielle App des sozialen Netzwerks beeinträchtigt. Bevor ich nun darüber schreiben wollte, habe ich einfach einen Selbsttest gemacht und kann meine Erfahrungen teilen. Ich habe hier keine genauen Zeitmessungen vorgenommen, sondern einfach meine bekannten Nutzungszeiten über die Akkustatistiken von Android abgeglichen.

Was kam nun am Ende bei raus? Nichts. Eine Verlängerung von bis zu 20 % der Akkulaufzeit verspricht Samuel Gibbs vom Guardian, zumindest ist ihm das auf seinem Nexus 6P gelungen. Bei meinem Galaxy S6 edge+ hat sich hingegen nicht wirklich etwas getan, und ich nutze Facebook sogar recht oft. Tatsächlich hat „Android OS“ in den Statistiken zwar jetzt einen niedrigeren Anteil an den Akkuverbräuchen, in der gesamten Laufzeit des Displays oder Gerätes hat sich aber für mich nichts geändert.

Facebook offenbart sich in den Statistiken nämlich kaum selbst, sondern wälzt seine Verbräuche über „Android OS“ und „Android System“ ab. Gleiches Ergebnis auf dem Nexus 5X, wobei ich das zugegebenermaßen weniger genutzt habe. Hier sollten sich aber auch die versprochenen Sprünge bei der Performance bemerkbar machen, doch von jetzt schneller startenden Apps kann ich ebenso nichts spüren. Dafür muss übrigens auch der Facebook Messenger entfernt werden.

Nur Placebo? Definitiv kann ich für mich sagen, dass ich keine spürbaren Veränderungen feststellen konnte. Würde ich nun ganz genau messen, hat sich die Laufzeit vielleicht um wenige Prozent verbessert oder auch die Performance des Systems, doch Laborergebnisse fand ich persönlich schon immer wenig spannend. Die „gefühlten Ergebnisse“ werden zudem von Gerät zu Gerät und Nutzer zu Nutzer unterschiedlich sein.

Jeder sollte wohl selbst den Test machen. Zumal es auch zahlreiche Alternativen zur originalen App gibt, wie etwa die mobile Webseite von Facebook (Chrome kann jetzt auch Push-Benachrichtigungen von Webseiten zustellen) oder auch SlimSocial, Facebook Lite, Metal for Facebook und so weiter.

(via AndroidcentralderStandard, TheGuardian, Reddit)

  • janpet

    ich persönlich habe die facebook app schon seit längerem nicht mehr installiert und den messenger noch gar nie verwendet. allerdings war der grund dafür der extrem abnormal hohe datenverbrauch der app und ausserdem mag ich den messenger-zwang nicht. nutze jetzt auch die mobile seite mit shortcut auf dem homescreen und pushbenachrichtigungen. das funktioniert genau so gut und gefühlt ist die browserversion sogar noch schneller als die app.

    • Messenger-Zwang?

      • janpet

        ja, die app. man kann keine nachrichten verschicken aus der fb-app direkt wenn der messenger nicht installiert ist

        • ach das meintest du. Ja, liegt an der Trennung, weil der Messenger eher ein eigenes Produkt sein soll

  • Michael

    Bezüglich der Akkulaufzeit kann ich nicht wirklich etwas dazu sagen, auch wenn ich gestehen muss, dass seit die App nicht mehr auf meinem One M7 ist, ich wirklich das Gefühl habe, der Akku hält deutlich länger. (Hab die App schon vor 3 Monaten deinstalliert, also deutlich vor dem Bericht)
    Was ich aber auf jeden Fall bestätigen kann ist die Sache mit der Performance.
    Dies konnte ich sowohl bei meinem M7 als auch bei dem Desire 816 meiner Freundin beobachten und zwar deutlich!
    Nachdem der Messenger und Facebook von den Handys verschwunden war, liefen beide deutlich spürbar flüssiger und ohne vorher vorhandene Ruckler.

    • nice! also für dich, für die App ein Armutszeugnis :D

  • Siebenbürger

    Ich habe die Facebook App auch schon länger deinstalliert und nutze das nur im Chrome… Die App saugt definitiv ordentlich am Akku. Zumindest ist sie immer mal wieder „Amok“ gelaufen…

  • Chris

    Interessanter Artikel, ich denke ich werde das für mein OPO auch mal ausprobieren, zeitweilen ohne die FB-App auszukommen, bzw. eine alternative App auszuprobieren. Wie ist das wenn man die App greenified hat? Wälzt die FB-App dann trotzdem noch Performance und Wakelocks über die Android-Prozesse ab, da man ja nur den „FB-Prozess“ schlafen legt?

  • Tim

    Ich habe mit mehrere Tests angeschaut und auf dem S6 meines Vaters sowie auf meinem Nexus 6p ist die Performance spürbar besser.

    Facundo Holzmeister hat dazu ein super YT Videobeweis.