Folge uns

Android

Android L vs KitKat: Ein kleiner optischer Vergleich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit Android L wird sich endlich auch optisch wieder etwas tun, vor allem wird das Google-Betriebssystem optisch etwas freundlicher und heller gestaltet. Wir konnten uns ja bereits in einem eigenen Test davon überzeugen, jetzt haben die Kollegen aber auch einfach mal ein paar Screenshots beider aktuellen Android-Versionen gegeneinander aufgestellt, die uns die teilweise deutlichen Unterschiede näherbringen.

Bislang sieht man allerdings die optischen Veränderungen eigentlich nur am System, denn Gmail, Kalender usw. gibt es bislang leider noch nicht im neuen Material Design. Auch alle Drittanbieter-Apps wirken im alten Holo-Look jetzt leider etwas befremdlich.

Die Developer Preview macht daher ihrem Namen alle Ehre, denn es ist wirklich nur eine kleine frühe Vorschau, die insgesamt aber schon recht stabil läuft. Was sagt ihr eigentlich zum neuen Look – hübscher oder hässlich?

(via Androidbeat)

5 Kommentare

5 Comments

  1. Avatar

    Julian W.

    1. Juli 2014 at 13:18

    Ich finde das neue Design durchaus gelungen, bis auf die Softkeys, die sind irgendwie schrecklich finde ich …

  2. Avatar

    Vincitore

    1. Juli 2014 at 13:54

    Von der Oberfläche ähnlich wie HTC Sense. Die Softkeys bleiben – sagen wir freundlich – ungewohnt.

  3. Avatar

    Christian Gutowski

    1. Juli 2014 at 15:16

    Insgesamt dezenter und heller, gefällt mir sehr gut. Bleibt nur zu hoffen, dass zum Start auch viele dritt-apps schon umgestellt werden, sollte also von Google möglichst einfach gemacht werden, sonst hat das Design zu viele unterbrechungen. Die Softkeys finde ich auch nicht unbedingt gelungen.

  4. Avatar

    Multisaft7

    2. Juli 2014 at 09:33

    Softkeys sind auch nicht mein Ding…Erinnert mich an die Playstation :D Aber ansonsten gefällt mir das Material-Design :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge