Android Lollipop auf dem neuen Moto X schon im Test (Screenshots)

Motorola konnte das Moto X im vergangenen Jahr als erstes Gerät mit Android 4.4 KitKat ausstatten, in diesem Jahr scheint das mit dem neuen Moto X und Android Lollipop erneut zu gelingen. Schon jetzt sehen wir erste Screenshots der neuen Firmware, die nicht nur auf Lollipop basiert, sondern auch ein paar Neuerungen mitbringt. Über die Quick Settings werden wir dann bald mit einem Knopfdruck das Display des Moto X an einen Chromecast spiegeln können, wie der obere Screenshot am Anfang des Artikels zeigt.

Motorola passt weitere eigene Apps an Lollipop an und verbessert die Kamera-App. In der neusten Version lässt sich dann ein Timer für den Auslöser aktivieren. Ob es auch Verbesserungen für die Qualität gibt aufgrund der neuen Kamera-APIs von Lollipop wird aber nicht erwähnt.

Noch gibt es kein festes Datum für die Update-Verteilung, doch die neue Firmware wird intern bereits ausgiebig getestet und sicherlich schon bald freigegeben. Mit etwas Glück startet Motorola noch im November, spätestens aber im Dezember sollte Lollipop für das neue Moto X bereitstehen. Danach folgen dann mit Sicherheit das alte Moto X und die beiden Generationen des Moto G. Ganz zum Schluss erwarte ich das Moto E.

>>> Moto X online kaufen

(Quelle Phandroid)