Wiedermal haben die Entwickler von Cyanogen ein paar weitere Details zu den kommenden Lollipop-Versionen bekannt gegeben. Die CyanogenMod 12 steht quasi direkt vor der Veröffentlichung, alle letzten Tests sind durch. Definitiv soll die 12er Version mit Android 5.0 noch in diesem Monat erscheinen, so zumindest ist der Plan. Auch mit 12.1 soll es schnell vorangehen, […]

Wiedermal haben die Entwickler von Cyanogen ein paar weitere Details zu den kommenden Lollipop-Versionen bekannt gegeben. Die CyanogenMod 12 steht quasi direkt vor der Veröffentlichung, alle letzten Tests sind durch. Definitiv soll die 12er Version mit Android 5.0 noch in diesem Monat erscheinen, so zumindest ist der Plan. Auch mit 12.1 soll es schnell vorangehen, der Quellcode ist bereits voll übertragen. Unter anderem arbeitet man verstärkt daran, dass ein Upgrade selbst von 11 aus 12.1 kein Problem darstellen soll.

LiveDisplay

Zwar haben auch der Trebuchet Launcher und andere Teile des Cyanogen-Systems diverse Verbesserungen erhalten, besonders interessant ist aber das neue Live Display. Verschiedenste Optionen für das Display ermöglichen euch nicht nur eine bessere Kalibrierung der Farben, sondern durch entsprechende Einstellungen auch einen niedrigeren Energieverbrauch.

Ambient Display

Ähnlich dem Nexus 6* oder auch den Moto X-Smartphones bekommt Cyanogen eine Funktion für die Anzeige von neuen Benachrichtigungen auf dem Display, auch wenn es eigentlich abgeschaltet ist.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.