Android Lollipop bietet jetzt mit einer neuen API für Entwickler und Nutzer eine neue Möglichkeit. So bringt die neue Android-Version bekanntlich deutlich bessere Einstellungen für Benachrichtigungen mit, die die Entwickler in ihre Apps integrieren können. Für den Nutzer bringt es den Vorteil mit sich, dass ab sofort schneller die Benachrichtigungen einzelner Apps konfiguriert werden können. Geht […]

Android Lollipop bietet jetzt mit einer neuen API für Entwickler und Nutzer eine neue Möglichkeit. So bringt die neue Android-Version bekanntlich deutlich bessere Einstellungen für Benachrichtigungen mit, die die Entwickler in ihre Apps integrieren können. Für den Nutzer bringt es den Vorteil mit sich, dass ab sofort schneller die Benachrichtigungen einzelner Apps konfiguriert werden können.

Geht beispielsweise eine Benachrichtigung von Gmail ein, könnt ihr diese Benachrichtigung mit dem Finger länger gedrückt halten, woraufhin eine Taste mit Schnellzugriff auf die Benachrichtigungs-Einstellungen eingeblendet wird. Dort lassen sich entsprechende Einstellungen vornehmen.

Die neue Option ist nur bei den Apps verfügbar, deren Entwickler bereits die nötigen Schritte vorgenommen haben. Bis Android Lollipop großflächig verteilt ist, werden sicherlich viele Apps entsprechend ausgestattet sein.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.