Google hatte versprochen in diesem Jahr die Dev Preview von Android M jeden Monat mit einem Update zu versehen, wie wir euch auch erst in dieser Woche nochmals verraten haben. Das erste Update soll jetzt zum Ende Juni erscheinen und der Kollege Artem von Androidpolice ist wie immer sehr gut informiert. Er ist sich ziemlich […]

Google hatte versprochen in diesem Jahr die Dev Preview von Android M jeden Monat mit einem Update zu versehen, wie wir euch auch erst in dieser Woche nochmals verraten haben. Das erste Update soll jetzt zum Ende Juni erscheinen und der Kollege Artem von Androidpolice ist wie immer sehr gut informiert. Er ist sich ziemlich sicher, dass am kommenden Montag das erste OTA-Update für Android M erscheinen wird. Es könnte wie üblich auch etwas später kommen, auf keinen Fall soll aber noch in dieser Woche etwas passieren.

Zwar sind eigentlich keine neuen Funktionen zu erwarten, doch das hat sich gestern geändert. Möglicherweise wird es ab der nächsten Dev Preview möglich sein, bei Android ab Werk die Prozentanzeige für den Akkustatus zu aktivieren. Eine schon seit Jahren erwartete Neuerung, die mit Android M endlich integriert wird.

Ansonsten dürfte es natürlich zahlreiche Bugfixes geben, bei mir sind beispielsweise zahlreiche Icons verpixelt, ab und zu werden Kontakte nach einem Neustart nicht geladen und das automatische Einwählen in bekannte WLAN-Netzwerke will auch nicht immer.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.