Folge uns

Android

Android: März-Sicherheitspatch ist da, Factory Images für Nexus-Serie

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Header 2016

Wiedermal ist ein Monat vorbei und wiedermal haut Google deshalb nun ein neues Sicherheitspatch raus. Android bekommt diverse kleinere und größere Sicherheitslücken geschlossen, die Hersteller werden in den kommenden Wochen und leider auch erst Monate das verfügbare Update für die eigenen Geräte bereitstellen. Bekannterweise hängt da leider der ein oder andere Kandidat doch deutlich hinterher, was ich gesondert schon mal anprangerte.

Wie dem auch sei, wer ein Nexus-Gerät besitzt, wird das neuste Sicherheitspatch (Build MMB29V bei den meisten Geräten) in diesen Tagen nicht nur via OTA-Update erhalten, sondern kann es natürlich auch als Factory Image manuell auf dem eigenen Gerät installieren. Wie immer findet ihr die Downloads direkt bei GoogleTeilt uns gern in den Kommentaren mit, wenn das Update bei euch schon OTA angekommen ist.

16 Lücken hat Google diesmal schließen können, davon sind immerhin sechs als kritisch eingestuft. Alle wichtigen Details dazu direkt bei Google auf einer Webseite

2016-03-07 20_27_59

(via 9to5Google)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Gast

    7. März 2016 at 20:52

    Welcher Hersteller gibt den Zeitnah die Updates raus? Sony schon mal nicht hab noch nie eins bekommen… Z3c (Oder ich hab das nie mitbekommen)

  2. gerd99

    8. März 2016 at 16:51

    Das ist jeden Monat der Grund, dass ich bei vorerst NEXUS (5; 6P; 10) bleibe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.