Folge uns

Allgemein

Android Market für den Browser bald verfügbar?

Veröffentlicht

am

Durch Zufall macht man immer die interessantesten Entdeckungen, so ist es nun René von mobiFlip gerade geschehen welcher beim bloggen festgestellt hat das die Links zu Apps aus  dem Market nun etwas anders aussehen welch aber eine entscheidende Veränderung ist. So begannen alle Market-Links bis dato wie folgt: market://details. Jetzt allerdings haben die Market-Links das wohl allen bekannte http:// vor dem Rest der URL (market.android.com). Das könnte darauf hindeuten das auch endlich der Market welcher mit Froyo im Mai angekündigt wird Einzug hält in Verbindung mit dem Roll Out der neuen Market App für die Smartphones und vielleicht auch neuen Zahlungsmitteln wie etwa PayPal?! Im unteren Video wird das ganze ab Minute 26 ungefähr etwas angeschnitten.

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. stang2k

    22. Dezember 2010 at 17:14

    Ich habe mich damit die letzte Zeit nicht weiter befasst, aber welche Vorteile soll ich dadurch genau erhalten?

    • dennyfischer

      22. Dezember 2010 at 17:23

      Hätte ich natürlich mit reinschreiben können, naja vorweg eben der komplette Zugriff auf den Market über den PC Browser und von dort aus auch Apps auf dem Telefon installieren zu können

      Backup Funktionen das beispielsweise nicht nur Apps wiederhergestellt werden sondern auch deren Einstellungen und sowas

  2. stang2k

    22. Dezember 2010 at 17:56

    Das sind natürlich super Vorteile. Danke für die Ergänzung :)

  3. Harry

    22. Dezember 2010 at 19:54

    Für was habe ich dann ein Smartphone wenn ich doch wieder alles über den PC mache? Einen Vorteil kann ich beim besten willen nicht erkennen, selbst das lesen dieser Nachricht bezeichne ich für mich schon als überflüssig.

    • dennyfischer

      22. Dezember 2010 at 20:10

      Das kann ja jeder für sich selbst entscheiden, gerade für mich der täglich bestimmt ne halbe Stunde mindestens im Market verbringt ist das genial wenn ich im Browser schnell durchklicken kann, die Apps schnell installieren etc. finde ich entspannter als das gefriemel aufm Handy-Display

  4. Harry

    23. Dezember 2010 at 09:28

    Sorry, soviel langeweile habe ich ich nicht den ganzen Tag. Scheinst ein Spielkind zu sein.

    • dennyfischer

      23. Dezember 2010 at 09:40

      Soviel langeweile, ich schreibe jeden Tag mehrere Beiträge über Android, das gehört zwangsläufig dazu.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt