Folge uns

Android

Android Market: Limit der App-Größe von 50MB auf 4GB angehoben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Market Logo

Android Market Logo

Google hat mal wieder im Bereich Android einen großen, wenn nicht sogar sehr großen Schritt gemacht und kommt wiedermal den Entwicklern von Apps sehr entgegen. So durfte eine Android-App bisher nur maximal 50MB groß sein, Apps mit mehr Daten mussten also so beim erstmaligen Start die restlichen Daten von externen Servern herunterladen. Für Unternehmen wie EA und Gameloft sicherlich kein Problem, für kleinere Entwickler-Häuser aber durchaus eine teure Hürde.

Das hat man jetzt behoben, denn Google hat die maximale App-Größe von 50MB auf insgesamt 4GB angehoben. Wobei es sich hier immer um maximal 2GB große Dateien handelt, so ist beispielsweise eine App selbst nur 5MB, die restlichen Daten können nun aber ebenfalls von den Entwicklern auf den Google-Servern abgelegt und dann bei aktiver WiFi-Verbindung vom Nutzer via Market heruntergeladen werden. Gut für die Nutzer und Entwickler zugleich, jetzt könnte man mal noch die Rückgabezeit für Paid-Apps höher setzen. [via]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.