Ab sofort ist das Meizu MX4 Pro offiziell, denn der chinesische Hersteller hat es nun enthüllt und verrät alle wichtigen technischen Daten auf der eigenen Webseite. Ausgestattet ist das Gerät mit einem 5,5″ großen Display von JDI, welches mit 2560 x 1536 Pixel auflöst. Damit löst es nochmals mehr Pixel als Geräte wie das Nexus 6 oder LG G3 auf. Unter der Haube kommt ein Exynos 5430 von Samsung zum Einsatz, der zwei Quad-Core-Prozessoren auf einer Platine vereint. Unterstützung bekommt dieser Chip von 3 GB RAM Arbeitsspeicher. An Samsung und Apple erinnert mTouch, der Home-Button mit integriertem Fingerabdruckscanner.

Besonders gut soll der Sound des MX4 Pro sein, den der Hersteller als Retina-Sound beschreibt. Des Weiteren gibt es einen 3.3350 mAh Akku, WLAN-ac, NFC, eine 20,7 MP Kamera von Sony mir Exmor RS-Sensor, eine 5 MP Frontkamera und das Flyme OS auf Basis von Android 4.4 KitKat. Drei Farben werden angeboten und der interne Datenspeicher hat je nach Wahl 16, 32 oder 64 GB.

MX4 Pro kommt nicht nach Deutschland

Nach Deutschland kommt das Gerät selbstverständlich nicht offiziell, doch es gibt ja bereits diverse Shops, welche die Geräte nach Deutschland importieren und trotzdem recht günstig anbieten.

(via PhoneDog, Meizu, Engadget)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.