Folge uns

Android

Android Mini-PC für lächerliche 16€ – China macht’s möglich

Veröffentlicht

am

Android Adapter bzw. Mini-PCs gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Fast alle davon stammen aus Fernost und dienen entweder als Spielerei oder als Pseudo-SmartTV Upgrade für den heimischen Fernseher. Ich selbst habe zwar schon einmal einen Blick auf eben solche Mini-PCs geworfen, fand sie aber doch etwas zu teuer um einen Test zu wagen. Was aber jetzt folgt ist schon fast traurig vor lauter Komik. DealExtreme, bekannt für seine günstigen Android-Figuren, bietet zur Zeit einen dieser Sticks für schlappe 16€ an. Warum der Preis so niedrig ist kann sich wohl jeder selbst ausmalen. Zum einen ist es Massenware und zum anderen werden die Arbeiterlöhne im Reich der Mitte immer weiter nach unten gedrückt.

Die Ausstattung ist aber auf jeden Fall brauchbar und ziemlich typisch für solche Geräte. Bedeutet soviel wie ein 1.5GHz A10 Allwinner Prozessor samt Mali-400 GPU und 1GB RAM. WLAN ist natürlich auch dabei, Bluetooth hingegen fehlt. Zur Nutzung benötigt ihr aber noch einen passenden Stromadapter und ein Keyboard, was die meisten aber eh irgendwo rumliegen haben. Als Mediaplayer sicherlich mal einen Versuch wert, denn für 16€ kann man hier nicht viel falsch machen. Der Stick kostet auf Amazon.com übrigens mehr als das Dreifache und die Bewertungen sind auch relativ gut.

Das gute Stück gibt es, wie bereits erwähnt, bei DealExtreme, wo ich auch schon das ein oder andere Mal bestellt habe. Der Versand kann aber gut ein paar Wochen dauern. Zu DealExtreme (Quelle)

[asa]B0091264X0[/asa]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Gast

    3. Januar 2013 at 21:14

    Direkt mal 2 bestellt :) Vielen Dank für den Tipp!

  2. rawb

    3. Januar 2013 at 22:46

    habe mir nach lesen des artikels etwas umgesehen und einen mk802 III (http://www.rikomagic.de/produkte/mk802-iii/) bestellt.

    da ich meine daten bereits bei amazon verstreut habe versuchte ich zuerst den bezug über die us-seite von amazon. da keiner der dortigen händler nach deutschland schifft habe ich schließlich bei amazon in england zugeschlagen. inklusive versand machen das nicht mehr ganz so geschmeidige 70€. bei deutschen versandhändlern inkl. amazon ist unter 120€ nichts zu machen.

    danke für den impuls.

    rawb

    ps: lightbox scheint gebändigt ;-)

  3. Philipp Stöcklein

    4. Januar 2013 at 09:39

    Gleich mal einen bestellt – Danke :)

  4. Mr.Lon

    4. Januar 2013 at 09:45

    Danke für die Info :-)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt