Android: Nächste Version soll Kill-Switch fest integriert haben

Android Logo Header

Android Logo Header

In der nächsten Android-Version soll ein Kill-Switch schon von Haus aus integriert werden, wie jetzt berichtet wird. Bislang hatten Microsoft und Google auf ein solches System verzichtet, nur Apple hatte eine derartige Funktion vor einiger Zeit ins eigene iOS integriert. Ein solcher Kill-Switch macht bei Verlust eines Smartphones das Gerät komplett unbrauchbar, wenn man nicht die passende Mail-Adresse inklusive Passwort des eigentlichen Besitzers parat hat.

In einigen Ländern sind die Hersteller inzwischen zur Integration des Kill-Switch‘ verpflichtet, auch in den USA haben sich mehrere Hersteller zu einem Standard geeinigt.

Mit dem Android Geräte-Manager bietet Google schon jetzt Möglichkeiten das eigene Gerät bei Verlust aus der Ferne zu orten, löschen oder sperren zu können.

(via PC World, 9to5Google)