Weniger Lag ist mehr, Nexus-Geräte erhalten demnächst ein Android-Update mit einer paar Bugfixes für das letzte „Memory Leak“-Problem. Im vergangenen Winter meldete sich wiedermal ein Nutzer, der ein schwerwiegendes Problem entdeckte, das früher oder später für eine miese Performance bei seinem Smartphone sorgte. Aufgetreten war das Problem mit Stock-Android 6.0 auf einem Nexus 5, unter anderem […]

Weniger Lag ist mehr, Nexus-Geräte erhalten demnächst ein Android-Update mit einer paar Bugfixes für das letzte „Memory Leak“-Problem. Im vergangenen Winter meldete sich wiedermal ein Nutzer, der ein schwerwiegendes Problem entdeckte, das früher oder später für eine miese Performance bei seinem Smartphone sorgte. Aufgetreten war das Problem mit Stock-Android 6.0 auf einem Nexus 5, unter anderem daran zu erkennen, dass Multi-Tasking kaum möglich ist und der Launcher sich ständig neu aufbauen muss.

Offensichtlich konnten diese Fehler nicht mal eben behoben werden, denn erst jetzt meldete sich ein Google-Mitarbeiter mit guter Nachricht und kündigte ein Update für die nächsten Wochen an. Die Android-Entwickler haben für das Finden des Fehlers und vor allem für das Beheben der Probleme ein geschmeidiges halbes Jahr benötigt.

Nicht klar ist zum aktuellen Zeitpunkt ein möglicher Zeitpunkt, wann mit diesem Update überhaupt zu rechnen ist. Google bleibt sich da selbst treu und verrät leider nichts, es wird nur von einer Verfügbarkeit des Bugfixes „in einer zukünftigen Version“ geredet.

(via Issue Tracker, Caschy)

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.