Android-Nutzer kaufen gerne iPads

Das iPad war in den USA wohl der Kassenschlager zum vergangenen Black Friday, bei allen drei großen Händlern Best Buy, Target und Walmart war vor allem das Apple-Tablet beliebt. Und das ausgerechnet bei vielen Android-Nutzern.

screen-shot-2013-12-02-at-4-33-57-pm

Theoretisch geht man den besten Weg, wenn man sich Hardware von einem einzigen Hersteller kauft, denn der bietet meist diverse Dienste an, die man so dann ausgiebig und eben auf jedem Gerät nutzen kann. Doch vor allem Android-Nutzer greifen beim Tablet lieber zum iPad von Apple und nicht zu den Geräten von Samsung, LG und Co.

Laut einer Studie über den vergangenen Black Friday sind 40% der iPad-Käufe bei Walmart, Best Buy und Target in den USA durch Android-Nutzer entstanden. Eine ziemlich große Spanne, die mich doch überrascht, auch wenn ich selbst zahlreiche Leute kenne, die auch so ihre Geräte ein wenig durchmischen und somit alle Betriebssysteme im Haus haben.

Man muss auch zugeben, dass das iPad insgesamt doch ein fast unschlagbares Paket ist. Egal ob Air oder Mini, dieses Segment hat Apple insgesamt doch im Griff, auch wenn die Markanteile aufgrund der Masse von billigen Geräten eher zugunsten Android stehen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Infoscout, BGR)

  • Maximilian O.

    naja, ist nicht wirklich verwunderlich, auch in den USA liegt Android bei einem Marktanteil von ungefähr 50%. Beachtet man nun noch, dass die Mehrheit der bisherigen iPad Nutzer wohl auch iPhones besitzt, dann ist es absolut logisch, dass aus dem Android Lager auch einige iPad Nutzer kommen. Woher auch sonst?

    • Michael S.

      WindowsPhone Nutzer :) Wer nutzt schon RT ^.^

  • Harry Amend

    Ich fahre auch zweigleisig, einmal ein Andriod Smartphone und als Tablet ein iPad. So gut wie die Smartphones sind so grottig sind in meinen Augen die Andriod Tablets. Wobei man auch bei den Smartphones bemängeln muss das nicht alles Gold ist was glänzt. Die Hersteller müssten meiner Meinung endlich gezwungen werden auf alle Geräte, egal ob Smartphone oder Tablet, Stock Andriod einzusetzen. Erst dann denke ich werden auch die Tablets besser werden und das Chaos bei den updates für die Smartphones hätte endlich auch ein Ende.

    • Dann wirst du den Markt komplett zerstören, wenn alle Stock-Android nutzen. Durch Hardware kann man sich kaum unterscheiden. Mit Windows Phone wird das deutlich. Zumindest damals, als alle Geräte wirklich irgendwie gleich waren.

      • Harry Amend

        Ich sehe das etwas anders den genau diese in meinen Augen verkrüppelte Hersteller angepasste Software ist es das den meisten zum Himmel stinkt. das Windows Phone braucht man da nicht einmal als Vergleich hier reicht schon das Erfolgsmodell von Apple das iPhone, sieht alles gleich ist aber doch unterschiedlich, weil eben jeder Endverbraucher sich sein Phone so einrichtet wie er es haben will. Wieso sollte das bei Andriod, das eigentlich viel freier ist wie iOS nicht funktionieren?

        • Ähm, das iPhone hat ja keine Konkurrenz, es gibt nur einen Hersteller, man muss sich nicht von anderen Herstellern mit dem gleichen Betriebssystem unterschieden können, wie es Samsung, HTC, LG, Sony und Co. machen müssen ^^

          • Harry Amend

            Die müssen sich auch nicht die wollen sich nur Unterscheiden weil sie den Kunden fest an sich binden wollen. Dabei haben die Hersteller noch gar nicht gemerkt das der Kunde heute quer Beet kauft und im der Hersteller fast egal ist wenn die verbaute Hardware stimmt.

          • Die Masse interessiert die Hardware nicht, sondern was ansprechend ist, also entsprechend beworben wird. Stock-Android ist für viele schon zu abgespeckt, weil es einfach zahlreiche Funktionen nicht besitzt, die von den Kunden schon seit Jahren genutzt werden.

  • max

    Hätte Google mal sein Nexus 10 vorgestellt… ich bin auch am zweifeln, es gibt kein gutes 10″ Android Tablet…

    • Michel

      Wenn es ein etwas kleineres Tablet tut, kann ich dir nur das LG G-Pad8.3 wärmstens an Herz legen

      • max

        Danke, dabei stören mich jedoch massiv die Hardwaretasten… das hält mich auch vom Samsung Note 2014 ab… :-/

  • Henrikh Mücke

    Kein Wunder, meiner Meinung nach gibt es kein besseres 10-Zoll-Tablet als das iPad! Sorry Android! Hab mir gestern ein gutes Review über das iPad Air auf http://tablet-test24.blogspot.de durchgelesen und muss sagen, dass ich es mir in den nächsten Tagen kaufen werde. Die größte Schwäche an den Android Tablets ist nicht nur die Verarbeitung, sondern ihre Leistung. Obwohl das iPad nicht im geringsten die gleiche Hardware hat, wie ein Power Android Tablet hat, können Android Tablets einem iPad meiner Meinung nach nicht das Wasser reichen!