Android optisch etwas schneller machen

Android Logo

Auch Geräte mit weniger Power können etwas beschleunigt werden, in dem man Teile von Android einfach verändert. Dafür braucht es nicht mal viel Know-How und man kann alles mit bereits vorinstallierten Funktionen umsetzen. Um Android optisch ein wenig Beine zu machen, muss man nur die Animationen verändern und verkürzen oder gar komplett deaktivieren. Dafür einfach die Entwickleroptionen in Android aktivieren, was ebenso mit wenigen Schritten und in wenigen Sekunden bereits möglich ist.

Einfach „Über das Telefon“ öffnen und dort mehrmals nacheinander die Build-Nummer antippen. Ihr werdet per Toast-Nachricht informiert, wenn ihr oft genug gedrückt habt. In den Systemeinstellungen findet ihr dann die Entwickleroptionen. Öffnen und nun bis zu dem Bereich mit den Animationen scrollen. Dort lassen sich Fensteranimationen, Übergangsanimationen und die Animationsdauer konfigurieren.

Animationen Android Entwickleroptionen

Ich habe die Animationen in der Regel auf 0,5x gestellt, ganz ausgeschaltet gefällt mir der Wechsel zwischen Fenstern dann doch nicht so richtig. Vor allem bei Geräten mit etwas weniger Leistung nehme ich die Veränderung vor, die sonst bei den Animationen hin und wieder etwas zu viel Zeit benötigen.