Inzwischen probiert jeder ein eigenes Zahlungssystem zu etablieren und Google macht mit Android Pay nun auch mit. Wobei es Google Wallet schon länger gab und Android Pay quasi der erweiterte Neustart des Dienstes ist. Natürlich will man sich gegen Samsung Pay oder auch Apple Pay platzieren. Zum heutigen Start ist der Dienst aber wiedermal nicht in Deutschland verfügbar, Google beginnt mit Android Pay wie üblich „us only“ und lässt daher nur die US-Bürger in den neuen Dienst hineinschnuppern. Wann Android Pay auch in Europa ankommen könnte, ist bislang leider noch ein großes Geheimnis.

Android Pay ist die digitale Brieftasche und hat alle eure Bankaccounts vereint, des Weiteren auch eure Kreditkarten, Bonuskarten, Rabattkarten usw. Bezahlt wird via NFC an entsprechenden Terminals, was in Deutschland bei dem aktuellen Fortschritt ja sowieso noch ein Problem wäre. Sicherheit gepaart mit Komfort ist in Zukunft zudem über Fingerabdrucksensoren geboten.

Immerhin kommen in Deutschland Kreditkarten so langsam an, allerdings wirklich nur langsam. Nutzt ihr bereits einen ähnlichen Dienst, um eure Kreditkarten usw. mit dem Smartphone zu verwalten?

(via Androidpay)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.