Android Q erscheint etwas später als sein Vorgänger, denn zum heutigen Bergfest erscheint erst einmal die letzte und sechste Beta des neuen Androids. Google integriert die finalen Schnittstellen, bessert aber auch bei der neuen Gestensteuerung nach. Jetzt geht es darum das letzte Feedback zu sammeln, um den Release des fertigen Android Q vorzubereiten – was […]

Android Q erscheint etwas später als sein Vorgänger, denn zum heutigen Bergfest erscheint erst einmal die letzte und sechste Beta des neuen Androids. Google integriert die finalen Schnittstellen, bessert aber auch bei der neuen Gestensteuerung nach. Jetzt geht es darum das letzte Feedback zu sammeln, um den Release des fertigen Android Q vorzubereiten – was noch in Q3 passiert.

We’ve made further refinements to Gesture Navigation in Beta 6 based on user feedback. First, to ensure reliable and consistent operation, there’s a 200dp vertical app exclusion limit for the Back gesture. Second, we’ve added a sensitivity preference setting for the Back gesture.

Google informiert heute insbesondere die App-Entwickler, damit diese sich an neue Gegebenheiten orientieren, wozu zum Beispiel der neue Dark-Mode gehört. Besitzer der Pixel-Smartphones können sich weiterhin die Testversion über das offizielle Betaprogramm ziehen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.