Für den nächsten Monat ist die erste offizielle Testversion von Android Q zu erwarten, jetzt gibt es ein erstes Hands-on-Video einer extrem frühen Version. Dafür hat man sich den Quellcode von Android geschnappt und in der aktuellsten Version in ein bootbares Image umgebaut. Somit gibt es einen ersten Blick auf Neuerungen der nächsten Android-Version. Wir berichteten bereits über erste Details, die schon vor diesem Video ans Tageslicht gekommen waren.

Android Q: Video zeigt bekannte Neuerungen

Jetzt gibt es diese Details also in Bewegtbild. Google gibt uns mit Android Q noch mehr Kontrolle über Berechtigungen. Insbesondere was Apps angeht, die hin und wieder Berechtigungen im Hintergrund benötigen. Des Weiteren scheint bestätigt zu sein, dass der „Dark Mode“ mit Android Q umgesetzt wird. Face-Unlock kommt, wie auch ein „Desktop Mode“.

Unbekannt: Pixel-Funktionen

Aber das war nicht alles, das sind nur die ersten Details. Google wird mit Sicherheit noch deutlich mehr Veränderungen einbringen. Bis zum Release im Spätsommer 2019 ist allerdings noch viel Zeit übrig. Zudem erwarten wir wieder exklusive Funktionen, die nur für die Pixel-Smartphones kommen und daher jetzt noch nicht bekannt sind.

[sd_posts template=“templates/teaser-loop.php“ posts_per_page=“5″ taxonomy=“post_tag“ tax_term=“Android Q“ order=“desc“]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert