Folge uns

Android

Android: Remix OS für PCs zum Download bereit

Veröffentlicht

am

Wie angekündigt gibt es ab dem heutigen Tag das sogenannte Remix OS in einer noch unfertigen Version für den heimischen Computer zum Download. Es handelt sich hierbei um ein Android, welches allerdings für die Nutzung an einem Computer stark angepasst wurde. Remix OS ist das Android, wie es für Computer und beispielsweise das neue Pixel C hätte sein müssen. Richtiges Multi-Tasking und diverse Anpassungen für die Nutzung mit Maus und Tastatur.

Ab sofort kann das Remix OS jeder ausprobieren, man benötigt nur einen schnellen USB-Stick, schnellen USB-Anschluss am PC und man muss natürlich von USB booten können. Knapp 700 MB ist das Paket groß und steht direkt bei den Jungs von Remix OS zum Download zur Verfügung (ganz nach unten scrollen). Unterhalb des Download-Buttons ist auch eine Anleitung zur Installation, die allerdings nicht weiter kompliziert und eigentlich selbst erklärend ist.

Remix OS stammt von Jide, ein Start-Up aus ehemaligen Mitarbeitern von Google, Microsoft und anderen Konzernen.

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. JBHAMMER

    12. Januar 2016 at 19:03

    Danke dir!

  2. supraklang

    13. Januar 2016 at 12:16

    Kriegt man auch den playstore irgendwoher? Ohne macht es nicht viel Sinn!

    • Denny Fischer

      13. Januar 2016 at 12:23

      theoretisch schon, kommt halt darauf an wie einfach oder schwer die Installation gestaltet ist.

    • supraklang

      13. Januar 2016 at 13:12

      Soll wohl auch Remix OS mit Playstore geben. Werde mir erstmal ein USB 3 Stick bestellen

    • Alex Meyer

      14. Januar 2016 at 14:21

      Angeblich funktioniert das auch mit USB 2.0

    • supraklang

      14. Januar 2016 at 14:23

      Und sogar mit USB 1.0!
      Aus Performance Gründen bevorzuge ich 3.0, ist immerhin ein laufendes Betriebssystem auf dem USB Stick.

  3. Alex Meyer

    14. Januar 2016 at 09:34

    Habe es gestern ans laufen bekommen. Allerdings kann ich mich nicht mit meinem WLAN verbinden. Er versucht die ganze Zeit eine IP abzurufen, schafft es aber nicht. Router ist allerdings korrekt eingestellt.

    • Denny Fischer

      14. Januar 2016 at 12:02

      hmmpf, wer weiß was da hängt :(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt