Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Android: schon 48 Prozent des US-Tablet-Marktes in der Hand des grünen Roboters

pj_12_09_17_tabletnews-report_02

pj_12_09_17_tabletnews-report_02Es war so oder so abzusehen, dass es auch bei den Tablets irgendwann einen Führungswechsel geben wird und das iPad von Apple nicht mehr den Tablet-Markt allein beherrscht. Das liegt aber auch daran, dass quasi nur ein Gerät gegen zig verschiedene Geräte der Konkurrenz antritt. Denn während man für ein iPad mindestens 479 Euro hinlegen muss, gibt es Android-Tablets bereits für unter 99 Euro, selbst richtig gute Geräte bekommt man schon für 200 Euro. Aus diesem Grund, eben weil sich günstige Geräte wie die Kindle Fire von Amazon sich gut verkaufen, ist in den USA der Tablet-Marktanteil von Android nun bereits auf 48 Prozent angewachsen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die in den USA durchgeführt wurde.

Auch geht daraus hervor, dass inzwischen ca. 25 Prozent aller Erwachsenen Amerikaner ein Tablet besitzen. Auch konnte man den Daten entnehmen, dass ca. ein Viertel der Befragten im Besitz eines Kindle Fire sind, 9 Prozent setzen auf ein Gerät der Samsung Galaxy Tab-Serie. Nicht in der Umfrage berücksichtigt waren etwa das neue Nexus 7 oder das Kindle Fire HD, weshalb das Ergebnis sicherlich leicht verfälscht ist. 

Stellt sich natürlich mal wieder mir die Frage, ob und welches Tablet ihr nutzt oder demnächst euch eventuell kaufen werdet? (quelle, via)

[asa]B0083PWAWU[/asa]