Folge uns

Android

Android-Statistik: Jelly Bean schafft die 50% immer noch nicht

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Es gibt wie zu jedem Monatsanfang auch diesmal eine aktualisierte Statistik zu Verteilung der Android-Versionen. Doch auch im letzten Monat konnte Jelly Bean noch nicht die 50 Prozent-Hürde knacken. Klar, die noch aktuellste Android-Version liegt zwar ganz vorn, allerdings sind die aktuelleren 4.2 und 4.3er Versionen von Jelly Bean auf lediglich 12,1 Prozent aller erfassten Geräte. Auch wenn sich das Gefühl breit macht, dass sich ein Großteil der Hersteller mehr um Updates kümmert, läuft die Verteilung nach wie vor in der Masse einfach schleppend. Wichtig scheint meines Erachtens aktuell aber nur, dass wenigstens Jelly Bean weit verbreitet ist, allein wegen der Kompatibilität.

Zumindest werden noch weitere Android-Apps von Google in den Play Store ausgelagert, sodass man für diese einstigen System-Apps nicht mehr zwangsläufig die aktuellste Android-Version bleibt.

Auf welcher Android-Version seid ihr unterwegs?

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Georg S.

    3. Oktober 2013 at 13:09

    Auf dem Nexus 4 habe ich 4.3 sowie auf dem HP TouchPad und dem HTC One S 4.2.2

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.