Viel kann sich in ein paar Wochen bekannterweise kaum ändern, dennoch spürt man nun, dass die ersten Hersteller Updates auf Ice Cream Sandwich für einige ihrer Geräte verteilen, auch wenn das Wachstum immer noch sehr gering ist. Denn Google hat mal wieder die Statistiken zur Verteilung der Android-Versionen veröffentlicht. Um genau 2 Prozent konnte die […]

Viel kann sich in ein paar Wochen bekannterweise kaum ändern, dennoch spürt man nun, dass die ersten Hersteller Updates auf Ice Cream Sandwich für einige ihrer Geräte verteilen, auch wenn das Wachstum immer noch sehr gering ist. Denn Google hat mal wieder die Statistiken zur Verteilung der Android-Versionen veröffentlicht.

Um genau 2 Prozent konnte die aktuellste Version Ice Cream Sandwich zulegen, ist jetzt auf 4,9 Prozent der Android-Geräte verteilt. Dominierend ist weiterhin Gingerbread, konnte sogar ebenfalls zulegen und hat überraschenderweise nicht an Boden verloren, es ist jetzt mit 64,4 Prozent die unangefochtene stärkste Kraft im Stall, das aktuellere Honeycomb hält seine 3,3 Prozent aus dem Vormonat fest. Die ersten Update-Rollouts sind sicherlich zu spüren aber weniger als gedacht, im nächsten Monat sollte das aber anders aussehen. [via]

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.