Folge uns

Android

Android: Jetzt mehr Geräte mit Jelly Bean anstatt Ice Cream Sandwich ausgestattet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ein neuer Monat beginnt und damit gibt es auch wieder neue Zahlen zur Android-Verteilung. Wie im letzten Monat angekündigt hat sich jetzt die Messung leicht verändert, um noch genauer die Geräte zu erfassen, die wirklich genutzt werden. Gemessen werden daher jetzt Geräte, welche sich am Play Store anmelden und da aktiv sind. So ist die Erfassung für Entwickler auch wesentlich interessanter, da die in der Regel ihre Apps über den Play Store vertreiben. So ergibt sich diesmal ein Wechsel an der Spitze, denn Jelly Bean kann Ice Cream Sandwich überholen. Weiterhin stärkste Kraft im Android-Lager bleibt aber Gingerbread, noch ungefähr 10 Prozent kann es als Vorsprung verbuchen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt