android people kontakte

android people kontakte

Microsoft hat es mit Windows Phone extrem beeindruckend vorgemacht, wie man die bekannten sozialen Netzwerke in ein mobiles OS einbinden kann. Ein Feature, was ich bei Android nach wie vor vermisse und bis heute noch nicht so richtig vorhanden ist. Doch die Android-Entwickler wollen ebenfalls soziale Netzwerke mehr in das OS integrieren, setzen dabei aber auf die Kreativität der Anderen.

Mit der neuen ab Android 4.0 integrierten People-App hat man bereits die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass man an einem Ort den Überblick über die Aktivitäten seiner Kontakte hat. Jetzt hat man im hauseigenen Blog die neuen APIs etwas genauer erklärt, wie entsprechende Dienste sich tiefer in Android integrieren können. Mit der tieferen Integration von Google Plus zeigt man bereits jetzt schon, wie das Ganze ausschaut bzw. aussehen kann, wie etwa auf dem oben eingebundenen Screenshot.

Mehr Informationen findet ihr im offiziellen Entwickler-Blog von Android.

[asa]B005Y5SE6I[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.