Folge uns

Android

Android TV: Google will die Plattform besser machen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android TV 2018 Header

Android TV fristet ein Schattendasein, doch Google will diesen Umstand verändern. Zum Beispiel mit verbesserten Voraussetzungen, damit eine grundlegend gute Performance immer gegeben ist. Einführen will Google dafür jetzt Hardware-Voraussetzungen, teilte der Konzern mit. Damit könnte Google unterdurchschnittliche Geräte verhindern und die potenziellen Käufer davor bewahren. Somit wird eine Basis  für den gesamten Markt geschaffen. Wann derartige Veränderungen umgesetzt werden sollen, wurde noch nicht verraten.

Android TV soll wieder attraktiver werden

Android TV wächst jedenfalls. Immer mehr Anbieter setzen auf das System, aber so richtig populär ist es deshalb noch immer nicht. Das spiegelt sich auch bei den Apps wider, von denen es zu wenige populäre Kandidaten gibt. Ein neues Team soll hier die Kurbel antreiben, um populäre Entwickler von der Plattform überzeuge zu können.

Für mich war Android TV in den vergangenen Jahren auch kein Thema. Ob sich das wohl ändert? Ich hätte nichts gegen eine Set-Top-Box, auf der ich alle meine Streaming-Dienste schauen kann und nicht wieder nur einen kleinen Teil. Aber das wird wohl ein Traum bleiben. (via)

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    AndroidTVNutzer

    11. Januar 2019 at 21:18

    Was wären denn alle Streaming Dienste? Auf meinem TV läuft Android TV und außer Skygo, was zugegeben etwas umständlich läuft, kann ich mich nicht beschweren. Mehr Apps und ein neues Design sind auf jeden Fall ganz gute Neuigkeiten.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. Januar 2019 at 09:08

      Für mich ist das Sky. Alle inoffiziellen Wege zählen für mich nicht, wenn es um die Verfügbarkeit geht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge