Android TV: HDR, Bild-in-Bild und mehr angekündigt

Android TV

Android TV erhält in der kommenden Zeit neue Updates, zudem gibt es auch neue Hardware von diversen Herstellern auch hier in Europa. Über die neue Mi Box von Xiaomi hatten wir schon berichtet, sie wird wohl direkt mit dem neuen Android TV ausgeliefert, hoffentlich auch irgendwann in unseren Breitengraden. Neue Hardware in Europa wird es aber definitiv von Beko, Grundig und Vestel geben, kündigte Google im hauseigenen Blog nun an.

Drei neue Funktionen

Verbesserte Software ist aber auch zu erwarten. Bild-in-Bild wird eine der neuen Funktionen sein, Google hat diese Funktion im gleichen Zug wie Mult-Window für Android N entwickelt. Man wird also beispielsweise gleichzeitig TV schauen und im Browser surfen können. Ebenso erfreulich ist die nächste Stufe der Bildqualität, neben 4K wird es auch die Unterstützung für HDR-Inhalte geben, die ein noch breiteres Farbspektrum bieten können. Und zu guter Letzt gibt es die Recording APIs, sodass man das Live TV aufzeichnen können wird.

Und nein, Google nennt leider noch keinen genaueren Termin für die Neuerungen, sie sind wohl erst mit der Verfügbarkeit von Android N und daher nicht vor dem dritten Quartal zu erwarten.