Folge uns

Android

Android VR: Neue Geräte von Google sollen kommen

Veröffentlicht

am

Google Cardboard

Der Einstieg in die virtuelle Realität könnte nicht günstiger sein, wenn man zum Google Cardboard greift. Ein Karton mit zwei Linsen, doch Google will in diesem Jahr etwas mehr und baut laut Insidern derzeit an neuen VR-Brillen. Die sollen nicht mehr nur aus Pappe sein, sondern diverse Sensoren integriert haben und womöglich der Gear VR von Samsung ähneln. Google arbeitet allerdings nicht nur an Hardware, wie die Kollegen der Financial Times zu berichten wissen.

Es gibt nicht zum ersten Mal Gerüchte über Android VR, einer speziellen Software für VR-Anwendungen, welche Google angeblich direkt in Android integrieren soll. Da das Thema aber immer heißer wird, könnte vielleicht jetzt wirklich ein derartiges Projekt bald angekündigt werden. Wir denken da natürlich an die Google I/O in ein paar Monaten.

Nexus Cardboard oder Nexus VR und Android N mit integriertem Android VR, so könnte die nähere Zukunft aussehen. Darauf wetten würde ich zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht.

>>> Cardboard-Alternativen bei Amazon

(via FT9to5Google)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt