Noch vor der Google I/O eine Bestätigung für Android VR gefällig? Kein Problem, die neue Plattform zeigte sich nun erstmals in der Google Play Developer Console. Nach Android Wear, Android TV und Android Auto übernimmt das Betriebssystem von Google nun auch die virtuelle Realität, wie uns schon seit Monaten bekannt ist. Noch vor der Google I/O hat das der Konzern selbst bestätigt, bereits in der Entwicklerkonsole von Google Play zeigt sich der Platzhalter für Android VR.

Bild Androidpolice

Android VR könnte ein mächtiger Treiber werden, der einheitliche Standards mit an Bord hat, zuletzt hat man das ganz gut bei Android Wear gesehen. Was bedeutet das? Fortschrittliche aber bezahlbare VR-Headsets von mehreren Herstellern, so zumindest würde ich es vermuten. Google plant aber auch ein eigenes Gerät, welches etwas besser als Gear VR von Samsung sein soll aber nicht an HTC Vive heranreichen wird.

Am 18. Mai findet die Google I/O statt und VR wird ein richtig fettes Thema, worauf ich mich ziemlich freue. Alle Artikel zur Konferenz findet ihr unter diesem Tag.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.