verge-2015-04-09_12-47-36.0

Android Wear für iOS ist in den vergangenen Wochen schon öfter aufgetaucht, doch Infos zur Veröffentlichung gab es bislang allerdings noch nicht. Wie nun aber die Quellen von The Verge berichten, soll Android Wear für iOS nun ganz kurz vor der Veröffentlichung stehen, insofern Apple mitspielt. Denn die App muss natürlich im iTunes App Store landen, wogegen Apple vorgehen könnte, um die eigene Apple Watch zu schützen.

Verfügbar sollen quasi alle Funktionen sein, die auch unter Android verfügbar sind. Das Start-Up Pebble durfte Funktionen wie die Steuerung des Musikplayers unter iOS über die eigene Smartwatch anzapfen, mal sehen, ob das für Googles Android Wear auch so einfach möglich sein wird.

Wäre ich Google, würde ich versuchen die Android Wear-App für iOS möglichst nah am morgigen Verkaufsstart der Apple Watch zu platzieren.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.