Schon im Oktober haben sich Google-Mitarbeiter zum Thema Android Wear und iPhone geäußert, damals allerdings noch sehr wage und mit wenigen Details. Nun meint ein Entwickler, dass er bereits in Version 4.4W von Android Wear diverse Hinweise ausfindig machen konnte, dass die Entwicklung für eine iOS-Unterstützung bereits im Gange ist. Google wäre meines Erachtens auch ziemlich dumm, wenn man der Apple Watch das Feld alleine überlassen würde.

Ob allerdings viele iOS-Kunden bereit wären eine Android Wear-Uhr zu tragen, steht wieder auf einem anderen Blatt. Zumindest die Preise sind interessant, nicht jeder iPhone-Kunde will ständig möglichst viel Geld für neue Geräte ausgeben und nicht jedem wird die neue Apple Watch gefallen.

Wann allerdings Android Wear für iOS kompatibel sein könnte, müssen wir derzeit einfach nur aussitzen. Google wird sich aber mit Sicherheit beeilen und den Marktstart der Apple Watch ein wenig stören wollen. Sind unter euch welche, die beispielsweise mit Tablet und Smartphone iOS und Android gleichzeitig nutzen?

(via Talkandroid)

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.